Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Meldungsarchiv

Meldungsarchiv

2015

2014

2013

2012

2011

2010

März 2011

Pressespiegel:

Finnentrop, 01. März 2011
Artikel aus der WP/WR vom 01.03.2011 von Gunnar Steinbach

Gemeinschaftsschule ohne Weg zum Abitur

140 Anmeldungen, Land genehmigt aber nur vierzügigen Start
Land genehmigt nur vierzügigen Start

Der Streit um die geplante Gemeinschaftsschule in Finnentrop geht unvermindert weiter.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 01. März 2011
Artikel aus der WP/WR vom 01.03.2011 von Peter Plugge

Tiefe Verwerfungen in Finnentroper SPD

Dringender Gesprächsbedarf nach sofortiger Rücktrittsaufforderung an Bürgermeister Heß
Gesprächsbedarf nach Rücktrittsaufforderung an Heß

Die sofortige Rücktrittsaufforderung an Bürgermeister Dietmar Heß hatte am Wochenende nicht nur für hohe Wellen in Finnentrop gesorgt, sondern auch die tiefen Verwerfungen in der SPD-Ratsfraktion weiter aufbrechen lassen.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 01. März 2011
"Schaden ist nicht gut zu machen"

"Tut uns und euch den Gefallen..."

"Es gab keinen Beichtstuhl"
Leserbriefe aus der heutigen Ausgabe der WP/WR

Die christdemokratische Seele kocht. Die Reaktionen auf die sofortige Rücktrittsaufforderung an Bürgermeister Dietmar Heß reichen vom "närrischen Dreigestirn der Finnentroper SPD" bis zum "SPD-Trio-Infernale".

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 02. März 2011
Artikel aus der WP/WR vom 02.03.2011 von Peter Plugge

Attendorner Eltern empört

Kinder müssen Schulstreit ausbaden
Artikel aus der WP/WR vom 02.03.2011

Was viele vielleicht vergessen haben, dieser Schulstreit betrifft nicht nur die Eltern, Lehrer, Bürgermeister und Ratsmitglieder, sondern auch die Kinder, die jetzt - wie in diesem Attendorner Beispiel - die Dummen sind.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 02. März 2011
Leserbrief aus der WP/WR vom 02.03.2011

"Endlich redet mal einer Tacheles"

"Konsens" und "Einvernehmen" bestimmten den Wortschatz im Rat
Leserbrief aus der WP/WR vom 02.03.2011

Närrische Zeiten in Finnentrop!

Närrisch, aber nicht wirklich lustig!

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 03. März 2011
Artikel aus der Westfalenpost vom 03.03.2011

CDU: Schulkrieg zwischen Kommunen stoppen

Gemeinschaftsschulen nur bei Einigung mit den Nachbarn
Artikel aus der Westfalenpost vom 03.03.2011

Die NRW-CDU will die Gründung einer Gemeinschaftsschule an die ausdrückliche Zustimmung der Nachbargemeinden knüpfen.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 03. März 2011
Kommentar aus der Westfalenpost vom 03.03.2011

Rette sich, wer kann?

CDU will Schulfrieden erhalten
Kommentar aus der Westfalenpost vom 03.03.2011

"Die Gemeinschaftsschule gefährdet den Schulfrieden auf dem Land"

Weiter ...

Meldung:

Finnentrop, 13. März 2011
Gemeinschaftsschule - was war gewünscht?

Wo stehen wir jetzt?

Ein Presserückblick in vier Kapiteln...

...oder ein Leitfaden, was man bei einer Schulgründung alles falsch machen kann.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 15. März 2011
WDR Lokalzeit Südwestfalen vom 15. März 2011

Ärger um Gemeinschaftsschule Finnentrop

Hier finden Sie den link zur Sendung

Was der Finnentropper Freud, ist der Attendorner Leid: Die Gemeinschaftschule sorgt für Streit unter den Nachbarkommunen. Die Modellschule jenseits der Gemeindegrenze könnte zu viele Schüler anlocken, fürchtet der Attendorner Bürgermeister. Und er hat drastische Maßnahmen ergriffen: Er klagt dagegen und verbietet Schülern aus Attendorn den Besuch der Gemeinschaftsschule. Deren Eltern sind fassungslos.

Weiter ...

Meldung:

Finnentrop, 18. März 2011
Markantes Bild eines zweifelhaften Demokratieverständnisses

Finnentroper Radtouristik

Nach einem ermahnenden "Du, Du, Du, ..." den Aktendeckel schließen

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Ralf Helmig formulierte im öffentlichen Teil der Ratssitzung vom 22.02.2011, die Absicht der Fraktionsvorsitzenden von SPD, UWG und FDP, ohne weitergehende Beteiligung seiner Person, den hier zugrunde liegenden Sachverhalt an die Kommunalaufsicht übermittelt zu haben. Diese Ausführung entspricht nicht der Wahrheit.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 19. März 2011
Artikel aus der WP/WR vom 19.03.2011 von Peter Plugge

Bamenohl will nicht mehr mit Finnentrop fusionieren

Löschgruppe sprach sich dagegen aus
Löschgruppe Bamenohl will nicht mehr mit Finnentrop fusionieren

Das geplante Zusammengehen der Löschgruppen Finnentrop und Bamenohl und damit der Bau eines neuen, gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses mit angeschlossener Rettungswache auf dem Thyssen-Krupp-Gelände ist gefährdet.

Weiter ...

Zum Seitenanfang