Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Meldungsarchiv

Meldungsarchiv

2015

2014

2013

2012

2011

2010

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
 

Oktober 2010

Meldung:

Finnentrop, 01. Oktober 2010
Der Stand der Feuerwehr aus Sicht eines sachkundigen Bürgers

Gedanken zur Feuerwehr

Das Logo der Feuerwehr

Gedanken eines sachkundigen Bürgers zur Situation der Feuerwehr. Anforderungsprofil eines gemeinsamen Standortes der Löschgruppen Finnentrop und Bamenohl.

Weiter ...

Meldung:

Finnentrop, 04. Oktober 2010
„Unbehagen und Niederlagen“ - so titelte schon die FAZ

Städtebauliche Zukunft des Ortes Finnentrop

Hat der Kernort Finnentrop noch eine Perspektive?

„Unbehagen und Niederlagen“ - so lautete der Titel eines Reiseberichtes der FAZ über eine Zugfahrt durch das Sauerland im Jahre 2006. Bernd Eilert berichtete über seine Erfahrungen und Eindrücke während einer mehrtätigen Reise durch eine der landschaftlich reizvollsten Gegenden unseres Landes.

Weiter ...

Meldung:

Finnentrop, 04. Oktober 2010
Heß: Disziplinarverfahren gegen Mitarbeiter

Monatliche Mehrbelastung für die Gemeinde

SPD-Fraktion schaltet Kommunalaufsicht ein

Ein langjähriger Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Finnentrop ist mit Wirkung zum 02.12.2009 durch amtsärztliches Gutachten der Kreisverwaltung Olpe als dauerhaft dienstunfähig qualifiziert worden.

Weiter ...

Meldung:

Foto: Peter Plugge (WP/WR)
Finnentrop, 07. Oktober 2010
Aufwertung ist erklärter Wille aller politischen Mandatsträger

Städtebaulicher Offenbarungseid im alten Ortskern Finnentrops

Doch was ist von derlei Willensbekundungen eigentlich zu halten?

Die Diskussion um eine 400 qm große Spielhalle gehört sicher nicht zu den vergnügungssteuerpflichtigen Veranstaltungen, sondern kommt einem städtebaulichen Offenbarungseid gleich!

Weiter ...

Meldung:

Spielhalle - Nein Danke !
Finnentrop, 08. Oktober 2010
Längst überfälliges städtebauliches Sanierungsprogramm erforderlich

SPD spricht sich gegen Entertainmentcenter aus

Image-Problem der Tallage vom Investor als Grund für die bisher erfolglose Vermietung angeführt

Die SPD-Fraktion wird die vom Investor Meyer und Partner und vom potenziellen Betreiber Rod Mayler im Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss vorgestellten Pläne für ein Entertainmentcenter im neuen Geschäftshaus am Bahnhof in der nächsten Ratssitzung nicht unterstützen.

Weiter ...

Meldung:

Kommunalaufsicht eingeschaltet
Finnentrop, 11. Oktober 2010

SPD-Fraktion schaltet Kommunalaufsicht ein

Stellungnahme erbeten

Hier finden Sie das Schreiben an die Kommnualaufsicht

Weiter ...

Meldung:

Finnentrop, 13. Oktober 2010

Einrichtung einer Lichtzeichenanlage am Feuerwehrgerätehaus Finnentrop


Anfrage vom 13. Oktober 2010

Weiter ...

Meldung:

Finnentrop, 13. Oktober 2010

Städtebauliches Sanierungskonzept für die Tallage Finnentrop


Antrag vom 13. Oktober 2010

Weiter ...

Meldung:

Finnentrop, 14. Oktober 2010
Kerngebietstypisches Entertainmentcenter planungsrechtlich nicht genehmigungsfähig

Verhinderung der Ansiedlung eines Entertainmentcenters


Verhinderung der Ansiedlung eines Entertainmentcenters im neuen
Geschäftsgebäude am Bahnhof

Antrag vom 14. Oktober 2010

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 18. Oktober 2010
Westfalenpost / Westfälische Rundschau 15.10.2010

Spielhallen: Anträge gleich behandeln

Betreiber durfte "Vegas World" in Finnentrop nicht erweitern
WP/WR vom 15.10.2010

Das in Finnentrop heiß diskutierte Thema Genehmigung einer Spielhalle mit mehr als 20 Geldspielautomaten auf einer Fläche von 400 qm in den beiden Obergeschossen des neuen Geschäftshauses am Bahnhof ist um einen Aspekt reicher.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 27. Oktober 2010
WP/WR vom 28. Oktober 2010 von Peter Plugge

Finnentroper Wahlkampf endet vor Gericht

Heß vs. Vollmert
Foto: DerWesten

Vor dem Siegener Landgericht endete gestern der Finnentroper Kommunalwahlkampf des vergangenen Jahres mit einem Vergleich zwischen dem Kläger Bürgermeister Dietmar Heß und dem Beklagten Christian Vollmert, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Gemeinderat.

Weiter ...

Meldung:

Finnentrop, 28. Oktober 2010
38. Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler

Die öffentliche Verschwendung 2010

Finnentrops Lennebrücke ist bis 2012 eine temporäre So-Da-Brücke
Foto: BdSt

Dies ist die 38. Ausgabe des Schwarzbuchs „Die öffentliche Verschwendung“ des Bundes der Steuerzahler mit einer Beispielsammlung aus unterschiedlichen Bereichen, in denen die öffentliche Hand einen sparsamen und wirtschaftlichen Umgang mit Steuergeld vermissen ließ. Wir dokumentieren zahlreiche Beispiele aus Bund, Ländern und Kommunen, in denen wir die Verschwendung von Steuergeld in den unterschiedlichsten Formen und mit den unterschiedlichsten Summen entdeckten.

Weiter ...

Pressespiegel:

Steuerzahlerbund kritisiert Fehlplanungen
Finnentrop, 29. Oktober 2010
Artikel aus der WP/WR vom 29.10.2010 von Gunnar Steinbach

Steuerzahlerbund kritisiert Fehlplanungen

Finnentrop erlangt traurige Berühmtheit
Steuerzahlerbund kritisiert Fehlplanungen

Im neusten Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler, das die Verschwendung von Steuermitteln anprangert, kommt auch Finnentrop zur traurigen Geltung.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 29. Oktober 2010
Artikel aus der WP/WR vom 29.10.2010 von Peter Plugge

Rote Karte für das Entertainmentcenter

Veto des Gemeinderats gegen neue Spielhalle

Der Finnentroper Gemeinderat hat das Ansinnen des Investors Meyer und Partner, in den beiden Obergeschossen seines Geschäftshauses am Bahnhof ein Entertainmentcenter (Spielhalle) einzurichten, abgelehnt.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 29. Oktober 2010
Leserbrief zum Artikel in der WP/WR vom 28.10.2010

Armes Finnentrop

Bürgermeister Heß beweist sich wieder einmal als Scharfrichter
Leserbrief aus der WP/WR vom 29.10.2010

Finnentrops Bürgermeister Dietmar Heß würde besser daran tun, seine volle Arbeitskraft der Gemeinde zur Verfügung zu stellen.

Weiter ...

Pressespiegel:

Finnentrop, 30. Oktober 2010
Artikel aus der WP/WR vom 30.10.2010 von Peter Plugge

Die Kassenlage ist unterirdisch

Bürgermeister Heß trotzdem ganz entspannt

Die Kassenlage der Gemeinde Finnentrop ist derzeit dramatisch. Bürgermeister Heß hingegen sieht die Angelegenheit "ganz entspannt".

Weiter ...

Zum Seitenanfang